Blick ueber die Fischzuchtbecken in Dorschhausen

Fischers Fritz …

Malaysia, Thailand und die Karibik – das würde wohl niemand in Dorschausen, einem Stadtteil von Bad Wörishofen im Allgäu, erwarten. Umso mehr überrascht die Speisenauswahl, die Besucher im Lokal „Zur Fischer-Idylle“ von Heike und Ernst Eberle erwartet: Gegrillte Forelle mit herzhaften Mango-Stückchen und Bouillonkartoffeln oder nach Tartaren-Art mit herzhafter Soße und als Vorspeise vielleicht ein Lachsforellen-Seeforellen-Carpaccio oder Saibling „Ceviche“? Wahrlich eine kulinarische Reise um die ganze Welt …

weiterlesen…

Zum Reformhaus in Bad Wörishofen gehört auch der Saftladen von Erik Löber.

Der „Saftladen“ von Eric Löber

Ein kleines Ladenlokal mit einer großen Stammkundschaft und einer noch größeren Vision – den Menschen etwas Gutes zu tun …

weiterlesen…

Ein kleiner Flyer, den ich zufällig an der Gäste-Information im Kurhaus entdecke, macht mich neugierig: „Die lange Nacht des Waldes“, die das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten aus dem benachbarten Mindelheim Mitte September im Wörishofener Wald veranstaltet. Ich finde das eine tolle Idee, hat unser Wörishofer Wald doch so viel zu bieten. Er ist übrigens auch einer der wenigen anerkannten Bayerischen Erholungswälder! Und die Veranstaltung ist auch noch kostenfrei. Da möchte ich dabei sein, denke ich mir, und trage den Termin fest in meinem Terminkalender ein.

weiterlesen…

Erfahrungsbericht einer Cessna-Debütantin

Strahlender Sonnenschein, der Himmel weiß-blau und die Wiesen im saftigen Allgäu-grün, Bad Wörishofen zeigt sich am heutigen Samstag wieder von seiner schönsten Seite!

weiterlesen…

Eine ganz besondere Überraschung erlebten kürzlich Bad Wörishofens Kurdirektorin Petra Nocker und ihre Stellvertreterin Cathrin Herd. Normalerweise überbringen sie bei Gäste-Ehrungen Glückwünsche und ein Geschenk, diesmal wurden sie herzlich bedacht: Weil sie seit 25 Jahren begeisterter Bad Wörishofen-Fan ist, brachte Ruth Schenk den Damen ein Blumenpräsent mit.

weiterlesen…