Erfahrungsbericht einer Cessna-Debütantin

Strahlender Sonnenschein, der Himmel weiß-blau und die Wiesen im saftigen Allgäu-grün, Bad Wörishofen zeigt sich am heutigen Samstag wieder von seiner schönsten Seite!

weiterlesen…

Eine ganz besondere Überraschung erlebten kürzlich Bad Wörishofens Kurdirektorin Petra Nocker und ihre Stellvertreterin Cathrin Herd. Normalerweise überbringen sie bei Gäste-Ehrungen Glückwünsche und ein Geschenk, diesmal wurden sie herzlich bedacht: Weil sie seit 25 Jahren begeisterter Bad Wörishofen-Fan ist, brachte Ruth Schenk den Damen ein Blumenpräsent mit.

weiterlesen…

„Glückswege“ – der Name klingt schon vielversprechend. Momente genießen und glücklich sein – das bietet die Ortsrunde durch Bad Wörishofen. Auf diesem besonderen Pfad, der Teil der Wandertrilogie Allgäu ist, begebe ich mich auf die Spur meines Glücks. Denn der etwa fünf Kilometer lange Weg erzählt die Geschichte mystischer und heilender Orte mit Anekdoten und Gedichten rund um das Leben von Pfarrer Kneipp und vermittelt den Wanderern ein locker-leichtes Gefühl bei ihrem Spaziergang durch die idyllische Natur rund um die Kneipp-Stadt.

weiterlesen…

Historische Kostüme nach Maß – Patricia Honold ist Meisterschneiderin und kleidet „Otthalm“ und „Christina“ ein

Wie Patricia Honold lebt und arbeitet – davon träumen viele. Das Atelier der „Meisterschneiderin“ findet man im Bad Wörishofener Stadtteil Schlingen – wunderschön gelegen, mitten im Grünen, das Wohnhaus nebenan.  Gespannt betritt man die Räumlichkeiten und wird dort nicht enttäuscht – fleißige junge Damen sitzen über Nähmaschinen, Patricia Honold empfängt uns strahlend. weiterlesen…

Unsere Teilnahme am Schachfestival 2017

Es gibt sicher verschiedene Gründe, warum Menschen nach Bad Wörishofen kommen. Na klar, da ist in erster Linie der gesundheitliche Aspekt: Wellness, Thermalbäder Kuranwendungen, Rehamaßnahmen, oder auch reiner Wanderurlaub. Doch einmal im Jahr bevölkert eine andere Spezies Mensch in großer Zahl den Ort; es sind die Schachspieler. Nein, nicht mit einem Brett vor dem Kopf, aber das Schachbrett stets im Sinn. weiterlesen…

Frühling ist, wenn die Natur erwacht, Tulpen, Osterglocken, Krokusse und Hyazinthen aus der Erde sprießen, die Vögel dazu munter Liedchen zwitschern, die ersten Sonnenstrahlen unser Gesicht erwärmen und wir uns gerne draußen aufhalten.

weiterlesen…