Zucchini-Röllchen

Zutaten für 4 Personen

  • 4 kleine Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Kräuter wie Schnittlauch, Dill und Petersilie
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Mini-Mozzarella-Kugeln

Zubereitung

Die Zucchini waschen und längs in ½ cm dünne Scheiben schneiden. Das geht am besten mit der Brotschneidemaschine. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Die Zucchinischeiben portionsweise mit dem Knoblauch im Olivenöl bei mittlerer Temperatur anbraten, auf Küchenpapier entfetten und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Kräuter waschen und fein hacken, die Zwiebel fein würfeln und mit den Kräutern mischen.
Die Mozzarella-Kugeln abtropfen lassen, in der Kräuter-Zwiebel-Mischung wälzen, in die Zucchinischeiben einrollen und mit Zahnstocher feststecken.

Die Zucchiniröllchen können gut vorbereitet werden und eignen sich gut für einen Grillabend oder ein kaltes Buffet!

2 comments on “Zucchini-Röllchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.