Sommerlicher Spargelsalat mit Früchten und Riesengarnelen

Rezept des Monats von Marcus Müller,
Küchenchef im Kneipp-Kurhaus St. Josef

Zutaten für 4 Personen

8 Stück Riesengarnelen
etwas Traubenkernöl und Hummerbutter
¼ Stück Honigmelone
¼ Stück Ananas
4 Stangen gekochten Spargel
1/3 Stück Salatgurke ungeschält
½ Stück rote Zwiebel
1 Stück Limette
2 EL weißer Balsamico-Essig
2 EL Olivenöl
2 Stück Radieschen
etwas geschroteter Pfeffer
3 Stück Ingwerscheiben rosa eingelegt
etwas gemischte Blattsalate
Kräuter: Koriander, Pfefferminze

Salatsauce

1 EL Balsamico
3 EL Rotweinessig
1 EL Sherry-Essig
8 EL Wasser
10 EL Olivenöl
2 EL reduzierter Noilly Prat
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Honigmelone halbieren, Kerngehäuse herausschaben, vierteln, schälen und in Würfeln schneiden.
Ananas schälen, vierteln, Strunk heraus schneiden und würfeln.
Gekochten Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden.
Salatgurke halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.
Rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
Radieschen klein schneiden. Ingwer in feine Streifen schneiden.  Alles zusammen mit Essig, Limettensaft und Olivenöl marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Blattsalate putzen und waschen. Die Blättchen von den Kräutern zupfen. Garnelen schälen, den Darm entfernen, in Traubenkernöl ca. 5 Minuten braten, anschließend kurz in Hummerbutter schwenken.
In die Mitte eines Tellers marinierten Frucht-Gemüsesalat geben, die Blattsalate mit der Salatsauce anmachen und anrichten. Zum Schluss die Garnelen verteilen und mit Kräutern garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.